top of page

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
(AGB)

Stand: 01.01.2023

§1. Geltungsbereich und Vertragsabschluss

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") gelten für sämtliche Verträge und Vereinbarungen zwischen [Ihr Unternehmen/Name] (nachfolgend "be.ceen") und ihren Kunden, nachfolgend "Auftraggeber" oder "Kunde" genannt.

1.2. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn be.ceen diesen ausdrücklich schriftlich zustimmt.

1.3. Diese AGB gelten auch für künftige Geschäfte zwischen be.ceen und dem Auftraggeber, selbst wenn be.ceen nicht ausdrücklich auf diese AGB bei einem Folgegeschäft Bezug nimmt.

§2. Auftragsabwicklung

2.1. Lieferung und Leistung des Auftragnehmers müssen dem Stand der Technik und von be.ceen vorgelegten Mustern, Modellen und sonstigen Vorlagen entsprechen.

2.2. Vereinbarte Liefertermine sind verbindlich. Fristen wegen ihrer Nichteinhaltung kann be.ceen so bemessen, dass be.ceen den Auftrag noch anderweitig vergeben und Anschlusstermine einhalten kann. Besteht Grund zur Annahme, dass der Auftragnehmer eine derartige Frist nicht einhalten wird, ist be.ceen berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz zu verlangen.

2.3. Der Auftragnehmer hat die von ihm zu erbringenden Lieferungen und Leistungen auf seine Kosten und Gefahr an die von be.ceen angegebene Lieferanschrift – sonst an den Sitz von be.ceen – zu übermitteln.

2.4. Kostenvoranschläge des Auftragnehmers sind verbindlich.

§3. Abnahme und Mängelrüge

3.1. Die Abnahme erfolgt, wenn keine förmliche Abnahme durchgeführt wird, mit Ingebrauchnahme des Werkes, spätestens mit Ablauf von einer Woche nach Ablieferung, wenn sie bis dahin nicht abgelehnt wird.

3.2. Auch wenn eine Mängelrüge unverzüglich vorzunehmen ist, erfolgt sie rechtzeitig, wenn die Anzeige innerhalb einer Woche nach Ablieferung an den Auftragnehmer abgesandt wird.

3.3. Soweit zur Geltendmachung von Erfüllungs-, Nacherfüllungs-, Mängelbeseitigungs- oder sonstigen Ansprüchen dem Auftragnehmer eine Frist zu setzen ist, kann be.ceen diese so bemessen, dass be.ceen den Auftrag bei Nichteinhaltung der Frist noch anderweitig vergeben und Anschlusstermine einhalten kann.

 

 

 

§4. Sonderbedingungen für Einzelne Verträge

4.1. Ticketgültigkeit und -nutzung: Das erworbene Ticket gewährt dem Inhaber Zugang zum oben genannten Event am angegebenen Datum und Ort. Bitte bewahren Sie Ihr Ticket sorgfältig auf, da es nicht übertragbar ist und nur für den einmaligen Eintritt gültig ist.

4.2. Stornierung und Rückerstattung: Tickets sind in der Regel nicht erstattungsfähig, es sei denn, die Veranstaltung wird aus unvorhergesehenen Gründen abgesagt oder verschoben. In solchen Fällen haben die Ticketinhaber Anspruch auf eine Rückerstattung oder einen Umtausch.

4.3. Fotografie und Aufnahmen: Durch den Erwerb eines Tickets stimmen Sie zu, dass Fotos und Videoaufnahmen während der Veranstaltung gemacht und für Werbe- und Marketingzwecke verwendet werden dürfen. Wenn Sie nicht aufgenommen werden möchten, sollten Sie dies dem Veranstalter mitteilen und schriftlich festhalten.

4.4. Haftungsausschluss: Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verluste, Verletzungen oder Schäden, die während der Veranstaltung auftreten. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

4.5. Datenschutz: Der Veranstalter kann personenbezogene Informationen gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen erfassen und nutzen. Informationen zur Datenschutzrichtlinie finden Sie auf der Website.

4.6. Art Buying / Fotografen / EB-Teams: [Zusätzliche Informationen gemäß den Ticket-AGB]

4.7. Printproduktion / Reinzeichnung: [Zusätzliche Informationen gemäß den Ticket-AGB]

4.8. Nutzungsrechte: [Zusätzliche Informationen gemäß den Ticket-AGB]

4.9. Rechte Dritter: [Zusätzliche Informationen gemäß den Ticket-AGB]

4.10. Eigentum an Arbeitsunterlagen*: [Zusätzliche Informationen gemäß den Ticket-AGB]

4.11. Vertraulichkeit: [Zusätzliche Informationen gemäß den Ticket-AGB]

4.12. Anwendbares Recht, Gerichtsstand*: Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Ist der Auftragnehmer Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts, so ist zusätzlich das für den Sitz von be.ceen zuständige Gericht für alle Streitigkeiten als Gerichtsstand vereinbart.

bottom of page